European Country Festival

Konzert-Programm 2016

GOS CountryClub querDas Line-Up der Hauptbands ist nun komplett. WIr freuen uns sehr, dieses abwechslungsreiche Programm zusammen gestellt zu haben: Home Free (USA), Laura van den Elzen (NL), Truck Stop (D) und Doug Seegers (USA/SVE), Nashville (AUT), Ronny Nash (D), Jambalaya (DK), Tarso Miller (BRA/SK), The Buffalo Bells (AUT) + Special Guests Chiara S. (D), Marina Jay (AUT) u.v.m.

 

USA Reisen

Freitag, 23. September 2016 – Einlass 17.00 Uhr

Logo Austrian Country Music

ACMF Newcomer Award

Erstmalig wird die Verleihung des ACMF-Newcomer Awards auf dem European Country Festival vorgenommen. Die ACMF (Austrian Country Music Federation) vergibt bereits seit 22 Jahren den Titel. Bands können sich hierfür direkt beim ACMF bewerben.

Bewerbung und mehr Infos unter www.acmf.at

151201 Truck Stop

Truck Stop

Bei einer über 40 Jahre währenden Band-Geschichte könnte man meinen die Männer von Truck Stop hätten schon alles erlebt. 38 Alben und unzählige Auftritte in den deutschen Hitparaden zeugen von einer unglaublichen Erfolgsstory, die mit mehreren Chartplatzierungen belohnt wurde. Aber schwere Schicksalsschläge in den letzten Jahren stellten erst einmal alles auf den Kopf und die berühmtesten Cowboys Deutschlands waren kurz davor ihre Hüte an den Nagel zu hängen. Doch nun sind sie zurück und zwar mit neuen Musikern, kernigerem Sound und ehrlicheren Texten als je zuvor. Die Neuen – Frontmann Andreas Cisek, Leadgitarrist Chris Kaufmann und Fiddle-Spieler Tim Reese – bringen frischen Wind in die Band und der zeigt sich auch auf ihrem, im Oktober erschienenen Album „Männer sind so“. Die Texte wirken moderner und beschäftigen sich mit allgegenwärtigen und persönlichen Themen. Die Ehrlichkeit und der neue Klang wurden auch von den Fans bestens angenommen, denn das neue Album landete prompt unter den Top 15 der Albumcharts. Als Fazit bleibt: Truck Stop hat sich neu erfunden und präsentiert sich frischer und kraftvoller als zuvor. An Authentizität haben die Jungs von der Waterkant dabei nichts verloren.

Mehr Infos unter www.truck-stop.de

151201 Nashville

Nashville

Die vier Männer aus dem Salzkammergut wissen auf was es in der Country-Musik ankommt. Dies wurde nicht nur im Jahr 2014 deutlich, als sie mit ihrem Song „Back in Town“ den ACMF Award für den Song des Jahres erhielten. Ihr Mix aus klassischer Country-Musik, Country-Rock und auch Texas-Swing macht „Nashville“ zu einem einzigartigen und unterhaltsamen Bühnenerlebnis, bei dem man sich sicher sein kann, dass kein Hemd trocken bleibt. Die selbsternannten Austro-Americans stehen gleichzeitig für Power und Bodenständigkeit. Wo in einem Song die Gitarren kraftvolle Töne von sich geben, folgt im nächsten einfache, schnörkellose und ehrliche Country-Musik. Die ACMF (Austrian Country Music Federation) verlieh nicht umsonst den Award für das Album des Jahres 2015 an Nashville und ihr Album „Rodeo Man“. Auch beim European Country Festival 2016 wird diese Vielfalt eines „Nashville“ Live-Auftritts wieder deutlich werden, denn Konzerte der Band sind immer ein besonderes Erlebnis.

Mehr Infos unter www.nashville-band.at

RoadChicks

Special Guest Road Chicks

Die Road Chicks sind die Lokalmatadoren. Denn mit Alina Mahrhofer steht eine Künstlerin auf der Bühne, die am Achensee ihre Jugend verbrachte. Seit der Bandgründung im Jahr 2010 touren die Road Chicks quer durch Mitteleuropa und wurden bereits von der ACMF (Austria Country Music Federation) ausgezeichnet. Sie werden beim European Country Festival als Duo die Fans begeistern. Das Programm reicht von Country, Rock’n‘Roll, Oldies, Pop, Rock, und wird ganz besonders von Linedancern geliebt.

Mehr Infos unter www.road-chicks.at

Samstag, 24. September 2016 – Einlass 15.00 Uhr

151201 The Buffalo Bells

The Buffalo Bells

The Buffalo Bells“ waren die Entdeckung des European Country Festivals 2015. Doch wo sie dem Publikum im Vorjahr nur kurz ihr atemberaubendes Talent zeigen konnten, winkt ihnen 2016 ein Platz an der Tiroler-Sonne. Besucher und Veranstalter waren gleichermaßen begeistert von den Newcomern aus Niederösterreich und ein weiterer Auftritt für das Festival 2016 wurde sofort unter Dach und Fach gebracht. Dies ist nicht nur der Energie von Frontmann Roman oder der wunderbaren Stimme von Sängerin Sophie zu verdanken – denn „The Buffalo Bells“ sind ein Gesamtpaket, das wie für die Bühne gemacht zu sein scheint. Mit Hingabe und Liebe zur handgemachten Musik, die sie Rock’n Country nennen, legen sie in Anlehnung an Johnny Cash eine musikalische Show auf die Bretter, die dem Publikum Unterhaltung, Spaß und vor allem erstklassige Musik garantiert. Nicht ohne Grund wurde die Band im Oktober 2015 als Newcomer Band des Jahres von der ACMF (Austrian Country Music Federation) ausgezeichnet.

Mehr Infos unter facebook.com/TheBuffaloBells

Doug Seegers rith1 300x199

Doug Seegers

Doug Seegers zählt zu den ältesten Newcomern in seinem Genre, jetzt kommt der Country-Sänger zum ersten Mal nach Deutschland, Österreich und Schweiz, um sein Anfang September 2016 erscheinendes zweites Album „Walking On The Edge Of The World“ live vorzustellen. Der gebürtige New Yorker spielt am 24. September 2016 auf dem European Country Festival am Achensee und setzt Ende Oktober seine Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz fort. Noch vor 3 Jahren lebte der amerikanische Musiker Doug Seegers unter einer Brücke in Nashville. Dann wurde er durch einen Zufall zum Superstar in Schweden – ein wahres Musikmärchen: Da ist dieses Schild neben ihm. "Out of work / Anything helps". Doug Seegers sitzt im Jahr 2013 auf einem Stück Gras in Nashville, angelehnt an einer Mauer, und spielt auf seiner Gitarre einen Countrysong, den er selbst vor langer Zeit geschrieben hat: "Going Down To The River". Er handelt von der Sehnsucht, sich von den eigenen Sünden reinzuwaschen. Vor ihm sitzen zwei schwedische Musiker, eine Frau und ein Mann, die eine Dokumentation für das schwedische Fernsehen SVT drehen. Sie können kaum glauben, was sie da hören. Diese Stimme. Wenige Monate später findet sich Doug Seegers in einem anderen Leben wieder. Als Countrymusik-Star in Schweden.

Mehr Infos unter www.dougseegersmusic.com

151201 Laura van den Elzen

Laura van den Elzen

Die erst 18-jährige Niederländerin „Laura van den Elzen“ gehört mit ihrem Gesang wohl zu den größten Talenten in Mitteleuropa. Dabei überzeugt sie vor allem mit ihrer Vielseitigkeit. Während ihre eigenen Songs meist gefühlvolle Baladen sind, hat sie die Fähigkeit kernige Songs, wie „Dolly Parton’s – Jolene“ zu singen. Dies konnte Sie auch in einer der erfolgreichsten Castingsendungen Deutschlands im Jahr 2015 unter Beweis stellen und kam dabei direkt in die nächste Runde. Auch beim European Country Festival 2016 wird sie sich von beiden Seiten zeigen und mit ihrer Band dem Publikum mächtig einheizen.

Mehr Infos unter www.lauravandenelzen.com

homefree 2015 lowres

Home Free

Als die Country Vocal Band Home Free 2013 mit dem Siegertitel der NBC Casting Show “Sing Off” gekrönt wurde, war das der bis dahin größte Moment in der Karriere der fünf Country-Stars aus Minnesota. Es war der Lohn einer fast ein Jahrzehnt andauernden harten Arbeit, mit der sie die A-Capella-Kunst perfektionierten. Nun kommen diese herausragenden Künstler erstmalig auf das europäische Festland und präsentieren Ihre hochenergetische Performance in Österreich, gespickt mit schlagfertigem Humor, der auf einzigartigen A-Capella-Nashville Sound trifft. Die Band, bestehend aus Austin Brown (Hoch Tenor), Tim Foust (Bass), Rob Lindquist (Tenor), Adam Rupp (Beat-Boxer) und Chris Rupp (Bariton), platzierte 2014 ihr Debüt Album CRAZY LIFE als Nr. 1 in den iTunes Countrycharts und auf Platz 4 in den allgemeinen Charts. Mit mehr als 200.000 verkauften Alben, über 50 Millionen YouTube Aufrufen und über 100.000 verkauften Showtickets zählen sie zu den erfolgreichsten Siegern einer Casting Show. Jetzt feiern die sympathischen Männer, die nicht nur vom weiblichen Geschlecht umjubelt werden, Premiere auf dem europäischen Festland. Denn auch hier gibt es bereits eine riesige Fangemeinde, die es kaum abwarten kann, diese Ausnahme-Band live zu erleben. Wir freuen uns auf einen ganz besonderen Auftritt von Home Free am Achensee.

Mehr Infos unter www.homefreemusic.com

151201 Ronny Nash

Ronny Nash & His Whiteline Casanovas

Ronny Nash lebt für die Country-Music wie kaum ein anderer Künstler, er lädt sein Publikum ein auf eine musikalische Reise quer durch den Südwesten der USA. Mit professionellen Arrangements bietet die Live-Band alles von klassischem Country & Western, über Bluegrass, modern Country-Music bis hin zu kernigem Country Rock. Im umfangreichen Repertoire finden sich immer wieder neue Stücke aus den verschiedensten Stilrichtungen und Epochen der Country- & Westernmusik, wiedergegeben mit der klassischen instrumentalen Besetzung aus Fiddle, Banjo, Mandoline und Akustik-Gitarren. Natürlich sind auch E-Gitarren, Bass & Drums mit an Bord.

Mehr Infos unter www.ronnynash.de

Peter Maffay und Chiara S.

Special Guest Chiara S.

Das 16jährige Nachwuchstalent Chiara S. aus Bad Heilbrunn wird beim 2. European Country Festival auch mit modernen Songs das Publikum unterhalten. Chiara S. ist Initiatorin der Charity-for-Kids-Projekte. Sie wurde durch die Fernsehshow „The Winner is“ mit Linda de Mol bekannt und ist mitverantwortlich für die Charity-for-Kids-Konzerte. Countrymusic ist ihre große Leidenschaft und das konnte sie bereits beim Chiemsee Countryfest oder beim ITF der Southernstars in Hallbergoos unter Beweis stellen. Das bisherige Highlight in ihrer noch jungen Karriere war sicher der Liveauftritt mit Peter Maffay – vor ausverkauftem Haus – in Kempten. Zur Zeit absolviert Chiara eine Ausbildung zur Gesangslehrerin an der Voiceation Vocal Academy bei Starvocalcoach Robin D. Ein absolutes Novum für eine 16jährige Sängerin.

Mehr Infos zu Chiara und Ihren Charity-for-Kids-Projekten gibt es hier

Marina John Arthur Martinez low

Special Guest Marina Jay

Die zweifache ACMF Award Gewinnerin „Sängerin des Jahres“ (2014 & 2015) Marina Jay hat sich mittlerweile einen Namen in der heimischen Country Szene gemacht und ist solo als auch mit Band unterwegs. Mit ihrer natürlichen Art reißt sie das Publikum mit, ob mit Powersongs, Klassikern der Countrymusik oder ihrer größten Leidenschaft – gefühlvollen Balladen. Seit ihrem 14. Lebensjahr tritt sie als Countrysängerin auf, begeistert auf Countryfestivals und ist auch als Gastsängerin gern gesehen, wodurch sie immer wieder mit nationalen und internationalen Musikern auf der Bühne steht. So gastierte sie z.B. im Ghost City Saloon bei einem Auftritt mit dem Grammy-Gewinner John Arthur Martinez. Nun wird die charmante Österreicherin auf dem 2. European Country Festival 2016 zu sehen sein.

Mehr Infos zu Marina Jay gibt´s hier

Sonntag, 25. September 2016 – Einlass 9.00 Uhr

151201 Jambalaya

Jambalaya

Die Jungs von „Jambalaya“ sind ein perfekter Mix aus alten Hasen der Country-Musik und jungen Musikern. Dadurch ergibt sich ein Showprogramm, das von klassischen Klängen genauso geprägt ist wie vom frischen Wind des Modern Country. Und wie es sich für eine richtige Country-Band gehört, bringen auch die Dänen eine Steel-Pedal mitsamt ihrem erfahrensten Musiker mit an den schönen Achensee. Die Band kennt außerdem „Laura van den Elzen“ aus früheren Auftritten miteinander. Deshalb werden die 6 Männer aus Dänemark auch die junge Niederländerin supporten. Eines steht fest ­– die Besucher des European Country Festivals 2016 können sich auf eine internationale Kombo der Spitzenklasse freuen.

Mehr Infos unter www.jambalayaband.dk

Tarso Miller

Tarso Miller

Der in Bratislava lebende Brasilianer und seine Wild Comets gastieren auf dem European Country Festival 2016.
Brasilianische Wurzeln, gemeinsame Auftritte mit Dale Watson im texanischen Austin, und nun beheimatet in der Slowakei – das ist die explosive Mischung, mit der Tarso Miller und seinen Wild Comets eine originelle und energiegeladene Honky-Tonk-Show liefert, die seines Gleichen sucht. 130 Shows gab der gebürtige Brasilianer letztes Jahr in seinem Heimatland, jetzt ist er vom Zuckerhut nach Bratislava gezogen und erobert von dort aus ganz Europa und wird am 3. Tag des European Country Festival mit seiner Band auftreten.

Mehr Infos unter www.tarsomiller.tnb.art.br